Dentallabor

  
  
  

 

 

Laboratorium „Kalibra“ wurde im Jahr 1996 in der Stadt Smela gegründet. Heute ist das ein modernes, zertifiziertes zahntechnisches Laboratorium deren Spezialisierung die Herstellung der Arbeiten der beliebigen Schwierigkeitsstufe in beliebigen Sphären der orthopädischen und der chirurgischen Stomatologie ist. Individuelle Abutmente (Zirkon, Titan), Balkenkonstruktionen, Teleskope (Galvano, PEEK), Vollkeramik (e.max Press, e.max Cad, Vita Enamic, VITA SUPRINITY, Zirkonoxid ARGEN), provisorischen gefrästen Konstruktionen PMMA (ARGEN), herausnehmbare Zahnprothesierung (Ivoclar Vivadent BPS System) und vieles andere... Die Qualitätsgarantie unserer Arbeit ist die „digitale Stomatologie“, die wir in allen Produktionsphasen einsetzen.

In unserer Praxis benutzen wir die modernen Softwaren 3Shape, Cerec inLab, Sum3D, Exocad. Das Fräszentrum ist mit den Fräsern Imes-Icore CORiTEC 140i, Roland DWX-50, CEREC ausgestattet, die lassen uns zu alle Materialien, die in der modernen Stomatologie benutzt werden, zu fräsen, anbei nicht nur für den Eigenbedarf.

Im Jahr 2013 wurde unser Laboratorium durch deutsche Gesellschaft Ivoclar Vivadent zertifiziert, erhielt den Status „PartnerLAB“ IVOCLAR VIVADENT und wendet im vollen Umfang die Technologien gemäß der Forderungen des Herstellers mit der Verwendung aller Materialien und Geräten an.

Im Rahmen des Partnerprogrammes machten unsere Fachkräfte die Lehre der Arbeit mit den Materialien und Einrichtungen von IVOCLAR VIVADENT AG durch.