Dentallabor

  
  
  

 

 

IPS e.max

IPS e.max Press – das ist die innovative Glaskeramik auf der Grund vom Disilikat des Lithiums LS2 schlägt die Genauigkeit, die Funktionalität und die Ästhetik vor. Bei der gleichzeitig hohen Haltbarkeit der Werkstücke:

Werkstücke HT (HighTranslucency – hohe Durchsichtigkeit)
Die Werkstücke HT werden in 16 Farben A–D und in 4 Farben Bleach BL hergestellt. Dank der hohen Durchsichtigkeit passen sie für die Herstellung der geringen Restaurationen (zum Beispiel, die Einlagefüllungen Inlay und Onlay) ideal. Sie kann man mit Hilfe der Färbungstechnik effektiv individualisieren.

Werkstücke LT (Low Translucency – niedrige Durchsichtigkeit)
Die Werkstücke LT werden in 16 Farben A–D und in 4 Farben Bleach BL hergestellt. Dank der niedrigen Durchsichtigkeit passen sie für die Herstellung der großen Restaurationen (zum Beispiel, die Seitenzahnkronen) ideal. Sie unterscheiden sich durch die natürliche Helligkeit und die Farbsättigung. Durch die Verwendung der Technik Cut-back kann man maximal ihre vitale Ästhetik äußern.

Werkstücke MO (Medium Opacity – mittlere Opazität)
Die Werkstücke MO werden in 5 Farbengruppen (MO 0 – MO 4) hergestellt. Dank ihrer Opazität passen sie für die Herstellung der Gerüste der vitalen und etwas farbveränderten Zähne ideal. Sie stellen die ausgezeichnete Grundlage für die natürliche Restauration, die mit der Auflagerungstechnik dar.

Werkstücke HO (High Opacity – hohe Opazität)
Die Werkstücke HO werden in 3 Farbengruppen (HO 0 – HO 2) hergestellt. Dank ihrer Opazität passen sie für die Herstellung der Gerüste für die farbveränderten Zähne oder Titanabutment ideal. Sie schließen die dunklen Grundlage und lassen zu, die guten ästhetischen Ergebnisse zu erreichen.

Werkstücke Impulse (Value, Opal)

Die neuen Werkstücke Impulse werden in drei Farben Value (Value 1, 2, 3) und in zwei Farben Opal (Opal 1, 2) hergestellt. Vor allem werden sie bei der Herstellung der Lumineers, Verblendungen, Beläge Table Tops, der partiellen und einzelnen Zahnkronen verwendet.

IPS e.max Cad – das sind die lithium-silikatischen glaskeramischen Blöcke für die Technologie CAD-CAM. Die Herstellungen der Blöcke geben dem Material ausgezeichnete Gleichartigkeit. Sie sind in denselben Farben und Durchsichtigkeitsgrad wie IPS e.max Press erreicht. Es wird mit der Einrichtungen Cerec von Sirona gefräst.